7 einfache Maßnahmen, die helfen können, den Klimawandel zu verhindern

Da die Welt zu einem globalen Dorf geworden ist, wird immer häufiger über den Klimawandel gesprochen.

Hin und wieder sehen wir Menschen, die sich für positive Klimamaßnahmen einsetzen und Unternehmen und politische Entscheidungsträger dazu drängen, ehrgeizige Ziele festzulegen, um die Auswirkungen des Klimawandels abzumildern.

Durch den verbesserten Zugang zu Informationen sind sich die Menschen nun der Auswirkungen des Klimawandels bewusst, wenn der Trend der Treibhausgasemissionen bei einem Business-as-usual-Ansatz anhält.

Wegen der raschen Erwärmung des Planeten wurde der kürzlich veröffentlichte Bericht des Zwischenstaatlichen Ausschusses für Klimaänderungen zum “Code Rot für die Menschheit” erklärt.

Sicherlich haben Sie schon viel über die Auswirkungen des Klimawandels wie den Anstieg des Meeresspiegels, extreme Dürre- und Niederschlagsereignisse, Nahrungsmittel- und Wasserknappheit, den Verlust von Lebensraum und das Aussterben vonArten gelesen.

Trotz aller Herausforderungen möchten Sie sich vielleicht über sinnvolle Möglichkeiten informieren, um zur Eindämmung des Klimawandels beizutragen.

In diesem Artikel lernen Sie 7 einfache Maßnahmen kennen , die dazu beitragen können, den Klimawandel durch individuelles Handeln zu verhindern.

Warum ist der Klimawandel ein Thema?

Wir alle sind mit dem Begriff der globalen Erwärmung vertraut und verbinden ihn meist mit dem Klimawandel. Es gibt jedoch damit verbundene Bereiche, die einer besonderen Erwähnung bedürfen.

Der Klimawandel betrifft jeden von uns unterschiedlich. Laut dem Global Risks Report 2021 des Weltwirtschaftsforums wird das Versagen bei der Eindämmung des Klimawandels und der Anpassung an ihn als das “größte Risiko” bezeichnet, mit dem die Gemeinschaften wahrscheinlich konfrontiert werden.

Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, müssen wir Sofortmaßnahmen ergreifen und gemeinsame Anstrengungen unternehmen.

Infolge des Temperaturanstiegs auf der Erde hat sich das Wetter verschlechtert, und jedes folgende Jahr wird zum heißesten Jahr des Jahrhunderts erklärt.

Warum ist der Klimawandel ein Thema?


Die lang anhaltenden Waldbrände haben zum Verlust wichtiger Lebensräume und Arten geführt , die das Funktionieren unserer Ökosysteme regulieren.

Neben den Auswirkungen auf die natürlichen Ressourcen sind auch die Folgen des Klimawandels für die menschliche Gesundheit nicht zu übersehen. Die raschen saisonalen Schwankungen haben das menschliche Immunsystem geschwächt, so dass es mit dem Klimawandel nicht mehr zurechtkommt.

Außerdem sind durch Vektoren übertragene Krankheiten inzwischen weit verbreitet, was zu einer Zunahme von Infektionen und Allergien beim Menschen führt.

 

KLIMAWANDEL - WIE KÖNNEN SIE HELFEN - ZERO ZEN STORE

Wie können Sie dazu beitragen, den Klimawandel zu verhindern?

Sie fragen sich sicher, dass der Klimawandel eine globale Krise ist, wie können Sie also dazu beitragen, etwas zu verändern? Nun, Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen. Wir haben die einfachen Schritte für Sie vorbereitet.

Individuelle Maßnahmen und kollektives Handeln können dazu beitragen, dass die Wirkung zählt!

Im Folgenden finden Sie einige Maßnahmen, die keinen großen Aufwand erfordern, Ihnen aber dabei helfen können, positive Klimaschutzmaßnahmen zu ergreifen.

  • Sag nein zu Plastik

Kunststoffprodukte sind äußerst umweltschädlich, da sie erst nach Hunderten von Jahren abgebaut werden, Böden und Flüsse verschmutzen und zahlreiche Meerestiere töten.

Bis 2050 könnte die Kunststoffproduktion bis zu 13 % des Kohlenstoffhaushalts unseres Planeten ausmachen.

Indem Sie Einwegplastik aus Ihrem Leben verbannen, können Sie dazu beitragen, die bei der Plastikproduktion entstehenden Emissionen zu reduzieren.

  • Reduzieren Sie den Ressourcenverbrauch

Bevor man das, was man hätte vergeuden können, nutzt, sollte man den Verbrauch der Ressource an der Quelle reduzieren.

So sind Lebensmittelabfälle beispielsweise für 10 % der weltweiten Treibhausgasemissionen verantwortlich. Anstatt Upcycling oder Kompostierung zu praktizieren, sollten Sie die Lebensmittel gar nicht erst verschwenden.

Kochen Sie oder nehmen Sie das, was Sie vollständig verbrauchen können.

  • Recyceln zur Rückgewinnung

Recycling ist eine kosteneffiziente und umweltfreundliche Methode zur Abfallverringerung, die keine Treibhausgasemissionen verursacht.

Bringen Sie Ihr Altpapier, Glas, Plastik und Elektronik zu einer Recyclinganlage in Ihrer Nähe.

Diese Produkte können zu einer Verarbeitungsanlage transportiert werden, wo sie in andere wiederverwertbare Materialien umgewandelt werden, die später zu Rohstoffen für die Herstellung eines anderen Produkts werden können.

  • Nachhaltige Verkehrsmittel wählen

Der Verkehrssektor ist eine der Hauptursachen für die rasche Erwärmung des Planeten.

Den Schätzungen zufolge trug der Sektor im Jahr 2020 zu 7,3 Milliarden Tonnen Kohlendioxidemissionen bei, wobei Personenkraftwagen mit 41 % den größten Anteil an den gesamten verkehrsbedingten Kohlendioxidemissionen hatten.

Die Straßen sind mit Fahrzeugen überfüllt, was zu Verkehrsstaus und schlechter Luftqualität führt.

Durch die Nutzung nachhaltiger Verkehrsmittel wie öffentliche Verkehrsmittel, Fahrgemeinschaften und das Zurücklegen kleinerer Strecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad können wir dazu beitragen, unseren individuellen ökologischen Fußabdruck zu minimieren.

  • Pflanze zu schützen

Die Anpflanzung von Bäumen ist einer der einfachsten Ansätze zur Bekämpfung der Klimakrise.

Obwohl wir alle Sauerstoff einatmen, haben nur wenige von uns im wirklichen Leben Setzlinge gepflanzt.

Wir haben ein wenig Verständnis für die Wunder, die ein einzelner Baum vollbringt.

Wenn Sie in Ihrem Leben noch keinen einzigen Baum gepflanzt haben, sollten Sie es jetzt tun.

Pflanzen Sie jedoch nur einheimische Arten und wählen Sie den richtigen Standort für die Anpflanzung. Vergessen Sie auch nicht, das gepflanzte Pflänzchen nachzupflegen.

Sie werden sicher nicht wollen, dass sie in einem frühen Stadium absterben.

Umstellung auf erneuerbare Energien

Die Welt investiert jetzt in erneuerbare Energiequellen, um die Herausforderung der steigenden Kohlenstoffemissionen zu bewältigen.

Die Umstellung auf erneuerbare Energien verringert das Risiko der Ausbeutung natürlicher Ressourcen und bietet eine nachhaltige Energieversorgung ohne die Umwelt zu schädigen.

Die anfänglichen Installationskosten für erneuerbare Energien sind zwar hoch, aber die Vorteile sind von Dauer.

Wenn Sie zum Klimaschutz beitragen möchten, können Sie sich für die Installation von Sonnenkollektoren an Ihrem Haus entscheiden, die nicht nur umweltfreundlich sind, sondern auch Ihre Stromrechnungen senken.

  • Für die Sache eintreten

In der heutigen Welt darf die Notwendigkeit, andere über den Klimawandel aufzuklären, nicht unterschätzt werden.

Es gibt eine Vielzahl von Plattformen, die wir nutzen können, um unsere Botschaft zu verbreiten – sei es über soziale Medien, durch Geschichtenerzählen, Kunst oder Schreiben.

Die Leidenschaft kennt keine Grenzen. Wenn Sie den Wandel wirklich wollen , werden Sie Wege dafür finden.

Klären Sie andere darüber auf, wie der Klimawandel stattfindet und wie er sich auf unseren Planeten auswirkt. Seien Sie ein Beispiel für Ihre Mitmenschen und helfen Sie, die Klimakrise zu bekämpfen, indem Sie einen nachhaltigen Lebensstil praktizieren.

Setzen Sie sich für die Sache ein und erheben Sie Ihre Stimme gegen die globale Krise, die sich auf unser Überleben und das der kommenden Generationen auswirkt.

Durch die Lektüre der oben genannten einfachen Maßnahmen sind Sie nun in der Lage, positive Maßnahmen zu ergreifen, die zur Abschwächung der Auswirkungen des Klimawandels beitragen können. Alles, was Sie brauchen, ist die Bereitschaft, sofort anzufangen

Author

  • Zero & Zen

    Dedicated to the cause of sustainability and eco-friendliness, our mission is to raise awareness about the importance of eco-conscious living.

    We firmly believe that individual actions can spark collective change and recognise the need for sustainable living to be tailored to your unique circumstances and pace.

Ähnliche Beiträge